start
Ich bin von der Stärke unserer Region und seiner Menschen überzeugt!

Keine Vergemeinschaftung von Risiken

„Eine gemeinsame europäische Einlagensicherung ist nicht im Interesse der deutschen Sparer. Wer Finanzstabilität in Europa dauerhaft erreichen will, der täte gut daran, zunächst im eigenen Haus die Dinge in Ordnung zu halten“, so der Coburg/Kronacher Wahlkreisabgeordnete Dr. h.c. Hans Michelbach, MdB bei seiner Rede auf der interparlamentarischen Konferenz zur wirtschafts- und finanzpolitischen Steuerung der Europäischen Union (Artikel-13-Konferenz) in Brüssel.

mehr lesen ...

Michelbach drängt bei SPD-Chef Gabriel auf Alternativen zu P44-Planungen

„Ich habe dem Bundesminister für Wirtschaft und Energie das deutliche Signal aus dem Coburger Land übermittelt, dass unsere Region nicht bereit ist, weitere Trassen hinzunehmen. Jetzt ist Sigmar Gabriel am Zug, hier dem Coburger Land zur Seite zu stehen und der angedachten Monstertrasse einen Riegel vorzuschieben. Die Entscheidung liegt bei ihm“, so der Coburg/Kronach Wahlkreisabgeordnete Dr. h.c. Hans Michelbach, MdB in Berlin.

mehr lesen ...

Michelbach im Präsidium des PKM

Der Coburg/Kronacher Wahlkreisabgeordnete Dr. h.c. Hans Michelbach wurde von den 183 Abgeordneten des Parlamentskreises Mittelstand (PKM), der größten soziologischen Gruppe innerhalb der CDU/CSU-Fraktion, auch die größte soziologische Gruppe im gesamten Deutschen Bundestag zu deren 1. Stellvertretendem Vorsitzenden gewählt. Er vertritt damit federführend den Wirtschaftsflügel im Fraktionsvorstand.

mehr lesen ...

Großer Erfolg für Verbesserung der Infrastruktur - OU Zeyern wird gebaut

"Das ist ein guter Tag für die Menschen in Zeyern und im gesamten Landkreis Kronach. Ein jahrelanger Kampf neigt sich dem Ende zu. Endlich hat das Warten ein Ende und wir können Licht am Ende des Tunnels sehen. Ich danke dem Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, meinem Kollegen aus dem Bayerischen Landtag Jürgen Baumgärtner, MdL sowie der Regierung von Oberfranken in Bayreuth mit Regierungspräsident Wilhelm Wenning, im Namen der gesamten Region für die geleistete Arbeit und Unterstützung bei diesem für unsere Region so wichtigen Infrastrukturprojekt“, so der Wahlkreisabgeordnete für Kronach/Coburg Dr. h.c. Hans Michelbach.

mehr lesen ...

Athener Vorschläge kein nachhaltiger Beitrag zur Lösung der Schuldenkrise

Der CDU/CSU-Obmann im Bundestagsfinanzausschuss und Vorsitzende der CSU-Mittelstands-Union, Hans Michelbach, sieht in in den aktuellen Vorschlägen der griechischen Regierung keinen nachhaltigen Beitrag zu Lösung der Schuldenkrise in dem südeuropäischen Land. Zugleich warnte Michelbach am Donnerstag in Berlin vor Gedankenspielen mit einem zweiten Schuldenschnitt. Er äußerte „ernsthafte Zweifel“, dass vor Ablauf des aktuellen Hilfsprogramms noch eine tragfähige Lösung erreicht wird. „Jeder Lösungsvorschlag muss vor einer Entscheidung auch vom Bundestag intensiv auf seine Tragfähigkeit geprüft werden. Dazu aber fehlt bereits jetzt die Zeit“, sagte Michelbach.

mehr lesen ...
top